Neuste Nachrichten aus der Drohnenwelt

Es gibt wieder einiges über Drohnen und deren Einsatzgebiete zu berichten. Wir haben die neuesten Meldungen für dich zusammen gefasst.

Zu Beginn ein kleines, vielleicht auch amüsantes Video, was passiert, wenn Drohne und Klopapier sich in der Luft treffen.

Einsatz von Drohnen nimmt zu

Laut einer Studie von PWC werden Multicopter im Jahr 2020 eine wirtschaftliche Leistung von ca. 127 Milliarden Dollar haben. Der zweit größte Teil, 32,4 Milliarden Dollar, fällt hierbei auf den Landwirtschaftssektor. Hier werden Drohnen bereits jetzt schon vermehrt eingesetzt. Den Farmen helfen Drohnen bei der Vermessung und Kontrolle ihrer Felder. Das spart Zeit und somit Kosten. außerdem ermöglicht es einen perfekten Überblick von oben.

Der größte Teil, 45,2 Milliarden Dollar, wird in der Infrastruktur erwartet. So sollen Drohnen vermehrt bei Wartungsarbeiten und Dienstleistern eingesetzt werden. Dazu gehören zum Beispiel Inspektionen von Straßen oder Schienen. Einige Mobilfunkanbieter setzten Drohne bei der Wartung und Verbesserung von Telefonmasten ein. Derweil werden Drohnen auch als Fortbewegungsmittel für Menschen getestet, wir haben hierzu einen Beitrag über die Drohnen-Taxis in Dubai verfasst.




Einsatzgebiet von drohnen

Das Drohnen nicht nur Vorteile haben ist allgemein bekannt. Das diese aber las Waffe eingesetzt werden können ist ein unterschätztes Thema. So können Terroristen zum Beispiel Sprengstoff an die Copter montieren und damit dannen Menschenmengen fliegen und dort den Sprengstoff zur Detonation bringen. Zum Glück ist dieser Fall noch nicht eigetroffen, damit es auch dabei bleibt hat die Firma SkySafe ein Drohnenabwehr-System entwickelt. Mittels Radiowellen kann die Technologie Drohnen aufspüren und auch stoppen, sprich zum Absturz bringen. Das System kann zum Beispiel für das Militär sehr interessant sein, denn es lassen sich bestimmte Zonen bestimmen, sollte eine Drohne diese Zone überfliegen wird sie gestoppt. Aber auch für große Menschenansammlungen lassen sich so absichern. Mit Hilfe von Andreessen Horowitz hat das StarUp bereits 11,5 Millionen Dollar gesammelt. Dies indiziert also ein hohes Interesse an der Erfindung und 2018 soll das System auf den Markt kommen. Wir bleiben gespannt.

Mehr von unseren Artikeln: