Jamara Q Drohne kaufen

Jamara Q-Drohne – Top Einsteiger-Drohne

Design und Verarbeitung

Die Jamara Q-Drohne fällt durch das tropfenförmige Design des Hauptkörpers auf. Im „Cockpick“ der Drohne sind neben dem Akku und der Kamera zwei LED Lichter integriert, welche vor allem in der Dämmerung ein „cooles“ Gadget darstellen. Die Drohne steht mehr oder weniger auf ihren Rotoren und besitzt nicht wie andere Quadrocopter ein extra Gestell, was aber keinerlei Nachteile mit sich bringt. In Sachen Verarbeitung fällt auf, dass das  Modell von Jamara solide, widerstandsfähig und robust gebaut ist.



Fliegen mit der Jamara Q-Drohne

Um es vor weg zu nehmen; die Drohne kann natürlich nicht mit einer DJI, Parrot oder AEE Drohne mithalten, allerdings lässt sie sich ohne nenneswerte Verzögerungen kontrollieren und das Steuern ist leicht zu erlernen. Des Weiteren verfügt sie über eine 360 Grad Flip Funktion mit welcher sich kleinere Künststücke vollführen lassen. Insgesamt also eine grundsolide, einfache Handhabung.

Jamara Q Drohne kaufen

Kamera und Fotos

Wer HD Videos erwartet wird an dieser Stelle wohl enttäuscht werden, dennoch fallen die Videos und Fotos im Durchschnitt gut aus. Abgesehen von ein paar unscharfen Fotos oder gelegentlich einem Wackler im Video ist die Kamera für eine Drohne dieser Preisklasse überzeugend. Anzumerken ist das die Akkuzeit schwach ist, d.h. eine Flug geht nicht länger wie 10 Minuten, was sich aber problemlos durch einen Ersatzakku kompensieren lässt.

Fazit

Insgesamt ist die Jamara Q-Drohne eine überdurchschnittlich gute Drohne was das Preisleistungsverhältnis angeht. Man bekommt für unter 100 Euro eine Drohne die leicht zu steuern ist, über ein paar Gadgets wie LED-Lichter oder der 360 Grad Flipfunktion verfügt und außerdem absolut aktzeptable Fotos und Videos produziert. Negativ ist alleinig die Akkulaufzeit von 10 min und die Aufladezeit von ca. 60 min. Für knapp 64,00€ kann man die Drohne erwerben, wir finden der Preis ist sehr gut und empfehlen diese Drohne für jeden Anfänger.