Drohnen-Gesetze Kanada

Die Drohnen-Rechtslage in Kanada ist relativ simpel: Wer eine Drohne/Fluggerät über 35 Kilogramm Gewicht fliegt, muss ein „Special Flight Operations Certificate“ beantragen, wer eine Drohne unter 35 kg Gewicht fliegt sollte nur einige Verhaltensregeln beachten:



  • Nur bei Tageslicht fliegen
  • Nicht in der Nähe von Flughäfen fliegen
  • Nicht zu nah an anderen Personen
  • etc.

Drohne in Kanada fliegen

Quelle: Transport Canada

Drohnen-Gesetze Mexiko

Auch Mexiko hat ein sehr liberales Drohnen-Recht, welches auch für Ausländer einfach zu verstehen ist:

  • Bis zu 2 Kilogramm Gewicht braucht man keine Genehmigung beantragen. Man sollte nur drauf achten, dass man mindestens 9,2 Kilometer Abstand zu Flughäfen und 900 Meter Abstand zu Helikopter-Startplätzen einhält. Die Bestseller Drohne DJI Phantom 3 fällt auch unter dieser Regelung.
  • Von 2 – 25 Kilogramm Gewicht muss man eine Genehmigung beantragen. Ausnahme: Man befindet sich auf dem Boden eines Modellflug-Klubs. In diesem Fall braucht man keine zusätzliche Genehmigung.
  • Drohnen über 25 Kilogramm Gewicht brauchen eine Genehmigung sowie eine Pilotenlizenz.

Um sicher zu gehen sollte man auch nicht höher als 400 Fuß (120 Meter) fliegen und nur bei Tageslicht.

Stand: 21.03.2016. Alle Angaben ohne Gewähr.