DJI-LOGO-new

Am 15. August meldete DJI die Namensrechte für „Mavic“ an, woraufhin die Drohnen-Community begann über das neue Produkt zu Rätseln. Die Vorschläge reichten von einem Quad, bishin zu einer FPV-Racing-Drohne. Nachdem nun die ersten Bilder der Drohne geleakt wurden, kann man sich denken in welche Richtung die DJI Mavic geht.



DJI Mavic Release – Geleakte Bilder

Auf den Bildern erkennt man ein kompaktes Drohnen-Modell, das an die Wingsland S6 erinnert (welche wir letzte Woche in diesem Artikel vorgestellt haben). Wie bei der S6 scheint man die Flügel der DJI Mavic ausklappen zu können. Damit ist die Drohne einfach zu transportieren und auch in kleinen Taschen verstaubar. Dies könnte die Mavic, im Vergleich zu der DJI Phantom 3 und 4, noch mehr als Lifestyle-Produkt positionieren.

DJI Mavic Release geleakte bilder Preis

Bildquelle: Heliguy.com

Ein weiteres Bild zeigt den eingebauten Gimbal der DJI Mavic samt Kamera. Der Gimbal scheint von einer Hülle umgeben zu sein, die als Crash- und Wasserschutz dienen könnte. Auf der Oberseite der Mavic sind 4 kleine LED-Leuchten angebracht, die zum Beispiel den Akkustand symbolisieren könnten.

Zudem wurde auch ein Bild des Mavic-Akkus geleakt, welches allerdings nicht allzu aufschlussreich ist. Es scheint sich hierbei um einen DJI-üblichen intelligenten Akku zu handeln.

dji mavic release batterie akku

Bildquelle: Heliguy.com

DJI Mavic Release Termin & Preis

Ausgewählte Gäste hat DJI zu einem Presseevent am 27. September eingeladen. An diesem wird DJI wohl unter dem Motto „Adventure at your Fingertips“ die Drohne vorstellen. Spannend könnten die Features und Leistung der Mavic werden, da über diese noch so gut wie gar nichts bekannt ist.

Auch über den Preis gibt es noch keine Informationen, wobei ein Preis zwischen 500-1000€ (unter Berücksichtigung der Konkurrenz-Modelle) wahrscheinlich ist. Am Markt erhältlich sein sollte die Drohne ab Oktober oder November, um mit den Wettbewerbern konkurrieren zu können. Ein Release vor der Weihnachtsperiode sollte jedoch als sicher gelten.

Fazit

Die DJI Mavic scheint unseren Eindruck zu bestätigen: Kompakte Drohnen sind der Trend dieser Release-Periode. In Anbetracht der Tatsache, dass DJI bisher stets der Konkurrenz den Ton vorgegeben hat in Sachen Leistung, Design und Nutzerfreundlichkeit sollte auch die Mavic ein interessanter Kopter werden.

 

Mehr von unseren Artikeln: