Diese Drohne rettet Leben im Wasser – Die Rettungsschwimmer-Drohne

Drohne rettet Leben.rettungsschwimmer drohne ertrinkenden helfen retten kopter

Allein 2015 ertranken 488 Menschen in Deutschland. Gerade wenn Menschen weit außerhalb der Küste schwimmen, ist es für die Rettungsschwimmer oft schwer den Notleidenden zu retten. Auch Wellengang und Wettereinflüsse können die Bedingungen verschlechtern.  Die „Helper„-Drohne könnte in Zukunft für viele Menschen ein Lebensretter werden.



So rettet die „Helper“-Drohne Menschen

In nur wenigen Sekunden kann „Helper“ die Ertrinkenden erreichen und eine Rettungsboje abwerfen, die sich automatisch aufbläst. Dies verschafft den Rettungsschwimmern Zeit, um den Hilfesuchenden zu erreichen.

Die „Helper“-Drohne wurden von einem Arzt und der Firma Terra Drone entwickelt. Die Drohne fliegt bis zu 55 km/h schnell, hält starken Wind aus und filmt in Full HD und Ultra HD. Die Batterie des Kopters reicht bis zu 25 Minuten. Die lebensrettende Drohne hat allerdings ihren Preis: 18.000€ kostet ein Exemplar.


Das könnte dich auch interessieren…