Grundsätzlich braucht man keine Genehmigung oder einen Drohnenführerschein sofern das Flugobjekt nicht über 5 Kilogramm wiegt oder für kommerzielle Zwecke benutzt wird. Für das Fliegen einer Drohne mit mehr als 5 Kilogramm Gewicht muss man von der Luftfahrtbehörde eine Aufstiegsgenehmigung einholen. Wie dies funktioniert erfahrt ihr in dem Beitrag „Wie bekomme ich eine Aufstiegsgenehmigung für meine Drohne?“

Stand: 19.01.2016. Alle Angaben ohne Gewähr.

Mehr von unseren Artikeln:



Spannende Beiträge, Fesselnde Stories, Atemberaubende Videos, Nützliche Infos.